18.02.2020 in Pressemitteilungen von SPD KV Böblingen

Fortsetzung der SPD-Gemeinschaftsschultour in Gäufelden

 
(v. l. n. r.): Herr Zengin, Herr Hambach, Frau Jacob, Frau Franke, Frau Baehr, Frau Fischer und Herr Kashtanjeva

Das öffentliche Ansehen der Gemeinschaftsschulen zu stärken und über mögliche Probleme der neuen Schulform zu diskutieren - das ist das Anliegen von Jasmina Hostert, der SPD-Kreisvorsitzenden und ihrem Stellvertreter Jan Hambach. Beim vierten Besuch ihrer Gemeinschaftsschultour ging es gemeinsam mit der Gäufeldener Gemeinderätin Julia Jacob und dem Bondorfer Gemeinderat Yusuf Zengin in die neu gebaute Gemeinschaftsschule Gäufelden.

10.02.2020 in Veranstaltungen von SPD KV Böblingen

Buntes Böblingen - für Vielfalt, Toleranz und Offenheit

 

Am Samstag, dem 15.2.2020 findet der AfD-Landesparteitag in Böblingen statt. Es ist wichtig, dass wir unter dem Motto "Buntes Böblingen - für Vielfalt, Toleranz und Offenheit" Flagge zeigen. Also kommt zahlreich und unterstützt das Vorhaben. 
Weitere Infos findet ihr in der Pressemitteilung der Initiatoren:

 

06.02.2020 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

„Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!“

 

Andreas Stoch erklärt zur Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen: „Das ist ein Dammbruch in der Geschichte unserer Republik!

Wer wie CDU und FDP der rassistischen Höcke-AfD die Hand reicht, verrät die Werte unserer Verfassung. Ganz bewusst haben diese drei Parteien den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow in den ersten beiden Wahlgängen durchfallen lassen.

So ließ sich dann der Plan umsetzen, dass CDU und FDP gemeinsam mit der AfD einen Ministerpräsidenten wählen konnten.

05.02.2020 in Kreistagsfraktion von SPD KV Böblingen

SPD für ÖPNV-Ausbau statt 4-Spurigkeit der B464

 

Die SPD-Kreistagsfraktion sieht einen Ausbau der B464 zwischen Renningen und Sindelfingen kritisch und fordert stattdessen den öffentlichen Nahverkehr weiter auszubauen, zuverlässiger zu machen und die Ticketpreise zu senken.

04.02.2020 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

SPD: Scharfe Kritik an Personalpolitik von Eisenmann

 

Generalsekretär Binder: „Das Kultusministerium ist nicht dazu da, den CDU-Wahlkampf zu führen“

SPD-Generalsekretär Sascha Binder hat den Wechsel von zwei leitenden Beamten aus dem Justiz- ins Kultusministerium als „schamlose Parteipolitik“ von Kultusministerin Susanne Eisenmann bezeichnet.

„Anstatt sich um den steigenden Unterrichtsausfall zu kümmern, hat die Ministerin nur ihren Wahlkampf im Kopf“, betonte Binder.

Wir auf Facebook

 

 

Wir auf Instagram

Termine

Alle Termine öffnen.

04.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung SPD Renningen-Malmsheim

05.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Dialogtour mit Andreas Stoch
Zur Anmeldung

20.03.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD Renningen-Malsmheim

Alle Termine