Mast: Vorbildliche Bildungspolitik in Baden-Württemberg

Veröffentlicht am 29.07.2014 in Landespolitik

SPD-Generalsekretärin Katja Mast hat anlässlich der heute vorgelegten Eckpunkte zur Inklusion die Bildungspolitik der grün-roten Landesregierung als „vorbildlich“ bezeichnet. „Gerade in den letzten wenigen Tagen wurde ganz konzentriert deutlich, welche erfolgreichen Weichen wir in Baden-Württemberg gestellt haben“, so Mast. „Das ist kein Vergleich mehr zu der schwarz-gelben ‚Politik des Versuchs und Irrtums‘ in der Vergangenheit.“

Die Landesregierung habe dieser Tage neue Eckpunkte zur Inklusion vorgelegt, 200 Deputate mehr für Inklusion und Vorbereitungsklassen für Flüchtlinge bereit gestellt sowie 162 neue Ganztagsgrundschulen genehmigt. Außerdem seien bekanntlich weitere 76 Anträge auf Einrichtung von Gemeinschaftsschulen eingegangen und im Ländermonitor der Bertelsmann Stiftung beim Ausbau der frühkindlichen Bildung wieder ein Spitzenplatz erzielt worden.

Die Generalsekretärin betonte, jetzt gelte es, das Begonnene auch weiterhin gut umzusetzen. „Wenn die Herren Strobl und Wolf immer an unserer Bildungspolitik herumkritteln, dann sollten sie mal ihre CDU-Bürgermeister vor Ort fragen, was die denn davon halten. Dann wird es plötzlich ganz still auf der schwarzen Seite.“

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

Unsere Bundestagskandidatin Jasmina Hostert

Wir auf Facebook

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung
Meist mit Gästen aus Ehrenamt, Politik und Institutionen sowie Diskussionen zu aktuellen politischen Themen.

04.12.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

09.12.2017 - 10.12.2017 Stand auf dem Renninger Weihnachtsmarkt
Wie jedes Jahr bieten wir handgefertigte Sachen aus Burkina Faso zur Unterstützung verschiedener Projekte, Din …

Alle Termine