Höheres Kindergeld für Alleinerziehende

Veröffentlicht am 07.12.2015 in Bundespolitik

Die SPD Baden-Württemberg wird sich beim Bundesparteitag Ende der Woche dafür einsetzen, dass Alleinerziehende künftig monatlich 100 Euro mehr für das erste Kind und 20 Euro mehr für jedes weitere bekommen sollen. Der Landesvorstand hat den Antrag am Samstag beschlossen.

SPD-Landeschef Nils Schmid sagte der Zeitung Sonntag Aktuell, der Zuschlag helfe gerade jenen Familien mit niedrigem Einkommen am meisten.

Das Kindergeld wird von 2016 an um weitere 2 Euro je Kind und Monat angehoben. Das Kindergeld für das erste und das zweite Kind beträgt damit monatlich jeweils 190 Euro, für das dritte Kind 196 Euro und für das vierte und jedes weitere Kind jeweils 221 Euro.

 

Homepage SPD Baden-Württemberg

Unsere Bundestagskandidatin Jasmina Hostert

Wir auf Facebook

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

29.11.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung
Meist mit Gästen aus Ehrenamt, Politik und Institutionen sowie Diskussionen zu aktuellen politischen Themen.

04.12.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Kreisvorstandssitzung

09.12.2017 - 10.12.2017 Stand auf dem Renninger Weihnachtsmarkt
Wie jedes Jahr bieten wir handgefertigte Sachen aus Burkina Faso zur Unterstützung verschiedener Projekte, Din …

Alle Termine